10. Oberpfalz-Cup

2. Juni 2018
Bericht, Bilder und Ergebnisse vom Wettbewerb

Am Samstag, den 02.Juni 2018 haben sich insgesamt 35 Mannschaften nicht nur aus der Oberpfalz und Bayern sondern auch aus Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland sowie aus Oberösterreich und der Steiermark in Hahnbach versammelt. Nachdem der 10. Oberpfalz-Cup durch den Wettbewerbsleiter Karl Diepold und dem Bezirksfeuerwehrverbandsvorsitzenden Kreisbrandrat Fredi Weiß eröffnet wurde, verwandelte sich die Wiese in Hahnbach zu einem Feuerwehrwettkampfplatz. Zuerst musste man einen Löschaufbau in Bestzeit und am besten ohne Fehler den Wertungsrichtern vorzeigen. Danach musste man einen 400-Meter-Staffellauf ablegen.

 Zur Siegerehrung wurden alle Mannschaften mit den Hahnbachern Marktbläsern zum Wettbewerbsplatz gebracht und stellten sich vor den Ehrengästen und den Führungskräften der Oberpfälzer Feuerwehren auf. Die Ehrengäste lobten den Einsatz der Hahnbacher Feuerwehr um Vorsitzende Marion Bäumler und Kommandant Michael Iberer bei Vorbereitung und Versorgung mit Unterstützung der Nachbarwehr aus Sulzbach. Der Sieger des 10. Oberpfalz kommt aus dem Landkreis Regensburg und ist schon ein bekannter Sieger. Die Gruppe 1 der Feuerwehr Gebelkofen darf den großen Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Ihr folgten in der Wertungsklasse A: Fuhrmannsreuth 1, Heng, Gebelkofen 2, Regendorf, Seligenporten, Seubersdorf, Utzenhofen, Wutzlhofen, Ensdorf, Wolfring, Ursulapoppenricht, Kemnath am Buchberg, Hahnbach und Teublitz.

In der Wertungsklasse B (über 30 Jahre) siegte Gebelkofen 3 vor Mitterteich und den Führungskräften des Landkreises Schwandorf. In der Wertungsklasse A – Silber landeten Gebelkofen 2 und Gebelkofen 1 auf Platz eins und zwei.

Den Oberpfalz-Cup der Frauengruppen Wertungsklasse A – Bronze gewann Fuhrmannsreuth 2 vor Penting. In der Gästewertung Klasse A – Bronze war die Reihenfolge: Herrenberg-Kuppingen, Nieder-Bessingen, Philippsreuth, Saarlouis Ost, Krümmel-Sessenhausen 1, Kappern (Oberösterreich), BFV Deutschlandsberg (Steiermark), Mainz-Drais, Krümmel-Sessenhausen 2, Freindorf (Oberösterreich) und München-Aubing.

Bei der Gästewertung Klasse A – Silber kamen die Österreicher Freindorf und BFV Deutschlandsberg auf die Plätze. In der Gästewertung Klasse A – Gold war das Team aus Kappern (Oberösterreich) erfolgreich.