Landespokal 2019

Der dritte Bayerische Landespokalwettbewerb findet am

Samstag, den 18. Mai 2019

in Fuhrmannsreuth statt.
 

Beim Wettbewerb werden die Ausscheidungen für die bayerischen Gruppen, welche 2020 an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen wollen, durchgeführt. Der Wettbewerb findet zusammen mit dem 11. Oberpfalzcup und der Deutschlandpokalwertung statt. Für  Gastgruppen findet eine eigene Wertung statt. Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmeplakette. Bayerische Gruppen, die sich für die Deutschen Meisterschaften 2020 qualifizieren wollen, müssen zusätzlich zur Wertung Landespokalwettbewerb am Anmeldebogen Qualifizierung zur DM mit ankreuzen.

Ideeller Träger und Ausrichter


Ideeller Träger ist der Landesfeuerwehrverband Bayern. Veranstalter und Ausrichter ist die Freiwillige Feuerwehr Fuhrmannsreuth, Weiherweg 1, 95682 Brand.

Wettbewerbsbestimmungen


Der Wettbewerb wird nach den Bestimmungen für Traditionelle Internationale Feuerwehrwettbewerbe (Wettbewerbsordnung für das Bundesleistungsabzeichen des DFV) durchgeführt. Der Staffellauf wird ohne Hindernisse durchgeführt.

Wettbewerbsleitung


Wettbewerbsleiter ist LBL Karl Diepold.
Stellv. Wettbewerbsleiter KBR Josef Ascher

Teilnahmeberechtigung


Teilnahmeberechtigt sind alle aktiven Feuerwehrdienstleistenden der Feuerwehren in Bayern, Deutschland und der Feuerwehren der CTIF Mitgliedsnationen. Es kann grundsätzlich nur in einer Gruppe angetreten werden.

Wertungsgruppen und Wertungsklassen


Die Wettbewerbsgruppen werden in zwei Wertungsgruppen unterteilt:

 Wertungsgruppe „Feuerwehren“

 Wertungsgruppe „Frauenmannschaften“

In der Wertungsgruppe „Frauenmannschaften“ dürfen nur reine Frauengruppen starten. Gemischte Gruppen sind möglich, müssen jedoch in der Wertungsgruppe„Feuerwehren“ antreten. Der Wettbewerb wird in den Wertungsklassen „Klasse A (ohne Alterspunkte) und „Klasse B (mit Alterspunkten) durchgeführt.

Durchführung


Die Anmeldung ist bis zum 20. April 2019 mit dem dafür vorgesehenen Anmeldeformular verbindlich unter Nennung des Gruppennamens und der Wertungsklasse abzugeben.

Anmeldeadresse ist:

Michael Brucker
Nageler Straße 4
95682 Brand

Die Anmeldeunterlagen und evtl. weitere Informationen werden zeitgerecht auf der Homepage des LFV-Bayern www.lfv-bayern.de unter Fachbereich 11 - Wettbewerbe, Aktuelles aus dem Fachbereich, BFV- Oberpfalz www.oberpfalz.feuerwehren.bayern und der Internetseite des Veranstalters www.ffw-fuhrmannsreuth.de eingestellt.

Die erstplatzierten neun Gruppen der Wertungsgruppe „Feuerwehren“ und die drei erst platzierten Gruppen in der Wertungsklasse „Frauenmannschaften“ erhalten eine Starterlaubnis zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften 2020. Nimmt eine Gruppe ihre Starterlaubnis nicht wahr, rückt die Starterlaubnis auf die nächstplatzierte Gruppe nach hinten. Gruppen, die sich für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften qualifiziert haben, müssen ihre Teilnahme innerhalb 4 Wochen schriftlich bestätigen.

Startgeld


Für die Teilnahme am Landespokalwettbewerb beträgt das Startgeld 50.- €.


Karl Diepold

Landeswettbewerbsleiter

 

 

 

Hier finden Sie alle Beschreibungen als Download